Zeit haben, anderen helfen: Zeitschenker werden

zeitspender

Gemeinsames Angebot: Ulrike Fuest (Diakonie) und Ursula Hemesath (Pfarrcaritas Hövelhof) unterstützen das Projekt der „Zeitschenker“ von Astrid Voß und Sabine Höwelkröger (von links). Die beiden Frauen organsieren den Austausch von Hilfsangeboten und -Gesuchen für bzw. von Senioren künftig einmal wöchentlich im Katholischen Familienzentrum Hövelhof. Foto: Thöring, wortart

Auf der Suche nach ganz besonderen Geschenken sind die beiden Hövelhoferinnen Sabine Höwelkröger und Astrid Voß. Sie suchen Zeitschenker; Frauen und Männer ab 16 Jahre, die Zeit haben, um Seniorinnen und Senioren in der Sennegemeinde kostenlose, praktische und vor allem menschliche Hilfe zu leisten. Ihre Initiative „Zeitschenker“ soll Menschen zusammenbringen: die, die Zeit haben, mit denen, die gerne Gesellschaft hätten und Unterstützung benötigen. Weiterlesen