Osterkerzen und gesegnete Palmbunde

Delbrück/Hövelhof. Mit der Ausnahme von Steinhorst stellt der Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof Gläubigen in allen Gemeinden gesegnete Palmbunde zur Verfügung und bietet auch an, mitgebrachte Palmbunde zu segnen. Bis zum Samstag, 4. April 2020 um 12.00 Uhr, können die eigenen, mit Namensschild versehenen Palmbunde in den Kirchen abgelegt werden, damit sie am Palmsonntag dort gesegnet abgeholt werden können. „Wir werden keine Bodenmarkierungen oder Flatterbänder an den Kirchen installieren, wie es derzeit in Supermärkten üblich ist und gute Dienste leistet“, sagt Pastor Jürgen Drüker, „aber natürlich bitten wir die Menschen beim Abholen, aufeinander gut acht zu geben und sich unbedingt an die Abstandsregeln zu halten, damit wir alle gesund bleiben.“ Wer keinen eigenen Palmbund erstellen kann, hat in allen Kirchen die Möglichkeit, sich einen gesegneten Palmbund des Pastoralverbunds mit nach Hause zu nehmen. 

Weiterlesen