Messdiener Hövelhof

Mitglieder:
insgesamt ca. 110 Mädchen und Jungen

Leiter:
35 Personen zwischen 16 und 26 Jahren

Hauptaufgabe:
Der Dienst am Altar. Die neuen Messdiener lernen diese Aufgabe und die verschiedenen Dienste in den Gruppenstunden von ihren Gruppenleitern.

Pflichten:
Mit der Aufnahme zu den Messdienern verpflichten sich die neuen Messdiener regelmäßig in Messen zu ministrieren und bei Bedarf auch für andere einzuspringen.

Vorteile:
Unsere Gemeinschaft ist nicht mit Kosten verbunden (keine Mitgliedsgebühr). Des Weiteren haben wir aufgrund von Mengenrabatten und Zuschüssen die Möglichkeit, viele Aktivitäten günstig anzubieten.

Angebote:

  • Wöchentliche Gruppenstunden für die neuen Messdiener (über mindestens 2 Jahre). Im ersten Jahr liegt der Hauptbestandteil darin, das Ministrieren zu lernen. Zwischendurch werden aber auch Spiele gespielt, was im zweiten Jahr dann zum Hauptbestandteil der Gruppenstunde wird.
  • Gemeinschaftsgefühl erleben
  • Eine jährliches Zeltlager
  • Ausflüge in Freizeitparks, Schwimmbäder, Museen, Kinos etc.
  • Für alle Messdiener ab 14 Jahren steht die Mini-Oberrunde offen. Hier sitzen wir in geselliger Runde zusammen, spielen Spiele und organisieren bereits Aktionen mit.

Aufnahmekriterien:
Voraussetzung ist die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche und Empfang der ersten heiligen Kommunion. Aufgenommen werden normalerweise Viertklässler aus Hövelhof. Ausnahmen (z.B. bei zugezogenen Gemeindemitgliedern) sind nach Absprache möglich.

Die Oberrunde:

  • Ab 16 Jahren für aktive und engagierte Messdiener
  • Die „Neulinge“ der Oberrunde nehmen an einer Gruppenleiter-Ausbildung teil. Dort werden sie in die Leitung von Messdienergruppenstunden eingeführt
  • Zu Beginn jeden Jahres wird auf dem sogenannten Leiterwochenende das gesamte folgende Jahr geplant
  • Bei den monatlichen Leitertreffen wird die anfallende Arbeit verteilt und organisiert (u.a. die genannten Fahrten)
  • Das derzeitige Leitungsteam besteht aus Lea Witt, Sebastian Schumacher, Johanna Hofzumberge, Katharina Bröckling und als ständiges Mitglied Vikar Lukas Hellekes

Kontakt:
Bei Fragen rund um die Ministranten St. Johannes Nepomuk Hövelhof steht Vikar Lukas Hellekes stellvertretend für die Messdienergemeinschaft zur Verfügung. Er ist über das Pfarrbüro zu den gegebenen Öffnungszeiten oder telefonisch unter 05257/9385343 erreichbar.