Caritas Hövelriege

Wer sind wir?

22 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen treffen sich seit April 2000 alle 2 Monate, um die verschiedenen Aufgaben der Konferenz zu besprechen und vorzubereiten. Der Name Caritas-Konferenz geht zurück auf den heiligen Vinzenz von Paul. Im Jahr 1617 gründete er in vielen französischen Pfarrgemeinden „confréries de la charité“, in denen sich vor allem Frauen der Armen und Kranken, der Flüchtlinge und all der Menschen annahmen, die in Not geraten waren. Sie hatten erkannt, dass eine christliche Gemeinde nur lebt, wenn keiner von der Hilfe ausgeschlossen ist.

Wir setzten uns dafür ein:

  • Menschen in Not wahrzunehmen
  • gemeinsam mit ihnen zu handeln
  • Selbsthilfekräfte zu unterstützen
  • Hilfe zu vermitteln
  • Andere zum Helfen anzuregen
  • Missstände und ihre gesellschaftlichen Ursachen öffentlich zu machen

Unsere Mitarbeiter/innen sind zweimal im Jahr unterwegs, um die Caritas-Haussammlung durchzuführen. Die Sammlungen sind eine gut organisierte und in der Öffentlichkeit bekannte Form der Spendenerwirtschaftung. Durch die Sammlung kann Geld für schnelle und unbürokratische Hilfe beschafft werden, dass wesentlich auch von der Caritas-Konferenz selbst für Hilfe eingesetzt wird.  Ebenso wichtig ist jedoch, dass durch den Besuch und das Gespräch der Kontakt gehalten wird mit den Menschen in der Gemeinde. 70 % der Sammlungserlöse bleiben in unserer Pfarrgemeinde. 30% erhält der Ort- oder Kreiscaritasverband.

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Besuche bei kranken, behinderten und älteren Menschen , besonders zu Geburtstagen, Weihnachten und zu Ostern
  • Krankenhausbesuche

verschiedene Veranstaltungen:

  • Seniorennachmittag jeweils mittwochs ab 15.00 Uhr im Pfarrheim Riege
  • Seniorentanz jeweils donnerstags ab 15.30 Uhr im Pfarrheim in Riege
  • Seniorengottesdienst 1 mal im Monat mittwochs um 15.30 Uhr in der Herz-Jesu Kirche, anschl. Kaffeetrinken im Pfarrheim
  • 1 mal im Jahr Krankengottesdienst
  • Adventsfeier, Seniorenkarneval  und Wallfahrten

Die genauen Termine geben wir in den Pfarrnachrichten bekannt.

Wir, die CKD Hövelriege, tragen dazu bei, den Auftrag der Kirche zu solidarischer Hilfe zu verwirklichen.  Verschwiegenheit und Vertraulichkeit sind für unsere Arbeit Grundvoraussetzung.

Wie können Sie helfen?
Wir suchen engagierte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die

  • etwas Zeit erübrigen können
  • sich gerne Menschen zuwenden
  • Neues ausprobieren und neue Erfahrungen machen möchten
  • Fähigkeiten und Begabungen haben, mit Ideen, diese sinnvoll einzusetzen.

Für glanzvolle Taten findet Gott genügend Arbeiter,

aber für unscheinbares Wirken,

da braucht er noch viele.

(Vincent von Paul)

Kontakt:

Rita Schmidt Vorsitzende Detmolder Strasse 203 Tel. 05257 / 5858
Inge Höcker stellv. Vorsitzende Unterrieger Kirchweg 31 Tel. 05257 / 3847
Helga Schmidt Kassiererin Rietberger Weg 9 Tel. 05257 / 1548
Hildegard Ewers Schriftführung Strickstroot 76
Tel. 05257 / 1409