Neue Gedenksteine auf dem Delbrücker Friedhof

Liebe Gemeinde, in diesen Tagen um Allerheiligen und Allerseelen sind viele von Ihnen auf unserem Friedhof unterwegs, um die Gräber Ihrer verstorbenen Angehörigen zu besuchen, eine Kerze zu entzünden, und für sie zu beten. Wir möchten Sie an dieser Stelle aufmerksam machen auf zwei Gedenksteine, die in der letzten Zeit, auf Vorschlag des Kirchenvorstandes, von der Stadt Delbrück errichtet wurde.

Weiterlesen

Staffelübergabe – Zwei neue Leiterinnen für die katholischen Kitas

Hövelhof. Brigitte Hamschmidt und Ursula Schier sind die neuen Leiterinnen der Kitas St. Franziskus und St. Johannes. Ende September wurden sie offiziell in ihr Amt eingeführt. Ihre Kolleginnen feierten diesen Anlass gemeinsam mit den Kindern und geladenen Gästen.

Die beiden Erzieherinnen sind in ihren Einrichtungen zwar in neuer Funktion tätig, kennen „ihre“ Kitas aber schon lange.

Weiterlesen

Einladung zur Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates

Herzliche Einladung zur Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates am 19. September 2019 um 20.00 Uhr im Johanneshaus in Delbrück

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Geistlicher Impuls
  3. Protokoll der letzten Sitzung
  4. Neue Gottesdienstordnung
  5. Informationen/Termine
  6. Verschiedenes

Hinweis:An diesem Abend wird es keine Vorstellung der Überlegungen zur Gestaltung des Pfarrheims in Hövelhof aus pastoraler Sicht geben!

Pilgerreise nach Medjugorje vom 31.7. – 4.8.2019

Eine wunderbare Pilgerreise nach Medjugorje zum Mladi-Jugendfestival unter der Leitung von PD Dr. Katharina Westerhorstmannn und Elke Banneyer unternahmen etwa 30 Pilger aus der Stadt Delbrück, Bad Waldliesborn und anderen Orten. Medjugorje ist ein Pilgerort in Bosnien-Herzegowina, in dem seit 1981 mehrere Sehern angeben, dass ihnen regelmäßig die Gottesmutter erscheint. In diesem Jahr hat Papst Franziskus erstmalig eigens einen Kardinal,  dazu seinen eigenen Generalvikar sowie Erzbischof Rino Fisichella vom Päpstlichen Rat für die Neuevangelisierung mit Grüßen zum Jugendfestival geschickt. Bei der Abschlussmesse rief dieser die Jugendlichen dazu auf, Gott ihre Armut zu schenken, damit sie in die Fülle für viele verwandelt werden könne. Auch der Wiener Kardinal Christoph Schönborn, der bereits in Medjugorje war und seit vielen Jahren herzlich mit dem Wallfahrtsort verbunden ist, schickte ein Grußwort und nannte Medjugorje darin einen „Gnadenort“.  

Begeistert waren auch die mehr als fünfzigtausend jungen Leute aus über achtzig Ländern, die hier ein Zeugnis ihres Glaubens abgeben konnten. Bei der großen Prozession mit einer lebensgroßen Madonna am Samstagabend wurden die Fahnen und Schilder aller teilnehmenden Nationen getragen und drei Jugendliche der Delbrücker Gruppe waren als deutsche Delegation ausgewählt worden und trugen somit Deutschlandfahne und das Schild „Germany“. In der deutschsprachigen Pilgermesse am Sonntag hatte die Musikgruppe um Katharina Westerhorstmann zudem die musikalische Leitung. Von dieser Pilgerreise kehrten die Teilnehmer mit unvergesslichen Eindrücken zurück.

Text+Foto: Pilgergruppe