Einladung zur Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates

Herzliche Einladung zur Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates am 19. September 2019 um 20.00 Uhr im Johanneshaus in Delbrück

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Geistlicher Impuls
  3. Protokoll der letzten Sitzung
  4. Neue Gottesdienstordnung
  5. Informationen/Termine
  6. Verschiedenes

Hinweis:An diesem Abend wird es keine Vorstellung der Überlegungen zur Gestaltung des Pfarrheims in Hövelhof aus pastoraler Sicht geben!

Mitgliederbefragung: Wo Kirche sich engagieren soll

Delbrück/Hövelhof. Welche Bedeutung haben Digitalisierung, Altersarmut oder  Geschlechtergerechtigkeit für die Mitglieder der katholischen Kirchengemeinden im Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof? Und wie bewerten sie das Engagement ihrer Kirche in diesen Bereichen?

Das herauszufinden und die pastorale Arbeit noch mehr an den Bedürfnissen der Menschen zu orientieren, haben sich Pfarrer Bernd Haase und sein Team auf die Fahne geschrieben. Über einen beim Pastoralverbund als Download erhältlichen zweiseitigen Fragebogen >>> herunterladen <<< haben jetzt alle Gemeindemitglieder sowie alle gesellschaftlich interessierten Bürgerinnen und Bürger Hövelhofs und Delbrücks die Möglichkeit, ihre Einschätzungen anonym mitzuteilen. „Gefragt wird natürlich auch, welche Wünsche oder Empfehlungen die Menschen für die katholische Kirche in Delbrück und Hövelhof haben“, ergänzt Gemeindereferent Bertold Filthaut. Hier kann jeder Teilnehmende frei formulieren, was ihm künftig wichtig ist.

Weiterlesen

Pilgerreise nach Medjugorje vom 31.7. – 4.8.2019

Eine wunderbare Pilgerreise nach Medjugorje zum Mladi-Jugendfestival unter der Leitung von PD Dr. Katharina Westerhorstmannn und Elke Banneyer unternahmen etwa 30 Pilger aus der Stadt Delbrück, Bad Waldliesborn und anderen Orten. Medjugorje ist ein Pilgerort in Bosnien-Herzegowina, in dem seit 1981 mehrere Sehern angeben, dass ihnen regelmäßig die Gottesmutter erscheint. In diesem Jahr hat Papst Franziskus erstmalig eigens einen Kardinal,  dazu seinen eigenen Generalvikar sowie Erzbischof Rino Fisichella vom Päpstlichen Rat für die Neuevangelisierung mit Grüßen zum Jugendfestival geschickt. Bei der Abschlussmesse rief dieser die Jugendlichen dazu auf, Gott ihre Armut zu schenken, damit sie in die Fülle für viele verwandelt werden könne. Auch der Wiener Kardinal Christoph Schönborn, der bereits in Medjugorje war und seit vielen Jahren herzlich mit dem Wallfahrtsort verbunden ist, schickte ein Grußwort und nannte Medjugorje darin einen „Gnadenort“.  

Begeistert waren auch die mehr als fünfzigtausend jungen Leute aus über achtzig Ländern, die hier ein Zeugnis ihres Glaubens abgeben konnten. Bei der großen Prozession mit einer lebensgroßen Madonna am Samstagabend wurden die Fahnen und Schilder aller teilnehmenden Nationen getragen und drei Jugendliche der Delbrücker Gruppe waren als deutsche Delegation ausgewählt worden und trugen somit Deutschlandfahne und das Schild „Germany“. In der deutschsprachigen Pilgermesse am Sonntag hatte die Musikgruppe um Katharina Westerhorstmann zudem die musikalische Leitung. Von dieser Pilgerreise kehrten die Teilnehmer mit unvergesslichen Eindrücken zurück.

Text+Foto: Pilgergruppe

Go deeper! 9000 Jugendliche beim „Fest der Jugend“ im Salzburger Dom

von Ina Sasse

Ein großer Pulk Jugendlicher drängelt sich vor dem Salzburger Dom. Auf Bildschirmen im Vorraum ist das Innere des Doms zu sehen. Bunt werden die vier Orgeln an den Eckpfeilern des Altarraumes angeleuchtet. Ein Countdown zählt herunter. „Drei, zwei, eins, Null“, zählen die Jugendlichen laut mit und jubeln dann. Langsam öffnen sich die Sperren und die Jugendlichen und jungen Erwachsenen laufen in den Dom, um möglichst einen Platz ganz vorne zu ergattern. Eine Gruppe von 35 Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die mit einer Fahrt aus dem Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof gestartet sind, war mittendrin. 

Weiterlesen

Werde Messdiener/in! – Anmeldung zu der Hövelhofer Messdienergemeinschaft

Hey! Du bist in diesem Jahr zur ersten heiligen Kommunion gegangen – oder bereits in den vorheri­gen Jahren? Du möchtest als Messdiener/in die Gaben zum Altar bringen? Du möch­test in Grup­penstunden den Dienst am Altar in freundlicher und lockerer Atmosphäre kennenlernen? Du möch­test als Messdiener/in an lustigen und abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten, wie einem Freizeit­park-Ausflug, einem Zeltlager, Kinobesuchen und vielem mehr, teilnehmen?  😉

Dann bist du bei uns genau richtig!

Alle Mädchen und Jungen, die gerne Messdiener/in werden möchten, können sich für die Aufnah­me in die Hövelhofer Messdienergemeinschaft anmelden.

Die entsprechenden Anmeldungen liegen an den Eingängen der Kirche aus. Du kannst das Formular aber auch hier herunterladen. Die ausgefüllte Anmel­dung wirfst du bitte bis zum 30. Juni 2019 in den Postkasten des Hövelhofer Pfarrbüros ein.

Fragen rund um das Thema „Messdiener“ beantwortet dir Pastor Potthoff gerne persönlich (05257/ 9385337).

Wir freuen uns auf dich!

Oberrunde der Hövelhofer Messdiener

Anmeldeformular herunterladen