„Unterwegs – auf der Suche nach Segensorten“

Die Frühschichtenreihe in dieser Fastenzeit versucht unser Leben, unser alltägliches unterwegs sein und unsere Begegnungen in den Blick zu nehmen, um unseren ganz persönlichen Segensort zu finden. 

Wo finden wir Kraft? Wo tanken wir auf? Wer motiviert unser Tun? Was brauche ich für mein Leben? Wo brauchen mich andere Menschen? Welche Rolle spielt Gott in meinem Leben? Was ist mir wichtig? Wie und wo möchte ich an einer Kirche für morgen mit bauen? Wo und wer und was ist mir Segensort? 

Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus möchten wir, Anne Theismann, Marion Antpöhler, Annika Sandbothe und Lisa Wecker, unsere Frühschichten auf eine andere Art und Weise weiterführen.
Wir werden Ihnen jede Woche ein kurzes Gebet, eine Bibelstelle, eine Beschreibung eines Segensortes oder eine kurze Geschichte mit auf den Weg geben. 

So beschreiten wir gemeinsam den Weg der Fastenzeit bis hin zum Osterfest, dem Fest der Auferstehung Jesu. 

Die ersten beiden Frühschichten trugen die Titel „UNTERWEGS“ und „GEMEINSAM“