Friedenslicht in Steinhorst

Pünktlich zur Steinhorster Weihnacht am 4. Advent, wird das Friedenslicht aus Bethlehem von den Steinhorster Messdienern feierlich in die Kirche getragen. Nachdem das Friedenslicht Ende November in der Geburtsgrotte Jesu entzündet wurde, wird es nun durch viele Hände bis nach Steinhorst weitergegeben. Von hieraus soll sich die kleine Flamme, als Zeichen des Friedens, zu einem großen Lichtermeer in und um Steinhorst ausbreiten.

Dazu haben die Messdiener Kerzen organisiert, die für kleines Geld erworben werden können. Die Kirche steht auch während der Steinhorster Weihnacht offen, sodass die Kerzen auch nach der Andacht noch mit nach Hause genommen werden können.

Dieses Jahr steht die Andacht am 22.12 um 14:30 Uhr unter dem Motto: Mut zum Frieden. Dabei gestalten die Messdiener, zusammen mit Pastor Guido Potthoff eine Andacht für Jung und Alt, wobei Sie von dem Steinhorster Kirchenchor, dem Jugendchor RiSing und der Solosängerin Anna Sasse musikalisch unterstützt werden.

Also kommen Sie nach Steinhorst und lassen sie sich von Texten und Liedern verzaubern und bringen das Zeichen des Friedens zu Ihrer Familie nach Hause. Die Steinhorster Messdiener freuen Sich auf Sie!