Ehrungen bei der Caritas

Bei der Jahreshauptversammlung der Pfarrcaritas gab die die Vorsitzende, Frau Steffens, einen Rückblick auf das vergangene Jahr und die Abteilungen hielten ihren Jahresbericht. Sie berichtete von den zahlreichen Aufgaben, die in 2018 von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ehrenamtlich geleistet wurden und sagte herzlichen Dank dafür.

Es wurden Besuche in den Altenheimen der Nachbargemeinden und Oster- und Weihnachtsbesuche im Haus Bredemeier mit kleinen Geschenken gemacht sowie 2 Haussammlungen durchgeführt. Bei 71 Geburtstagsbesuchen gratulierten die Caritasmitarbeiter/-rinnen im Namen der Pfarrgemeinde und überbrachten ein kleines Geschenk zum 80. Geburtstag.  Die Ehrenamtlichen trafen sich zu 7 Konferenzen, davon eine Jahreshauptversammlung und eine Adventsfeier. Zwei gut besuchte Krankengottesdienste wurden vor Ostern und Weihnachten gefeiert.  Der Seniorennachmittag unter der Leitung von Frau Horenkamp fand an 30 Mittwochnachmittagen statt. Diese Einrichtung wurde im vergangenen Jahr von 711 Personen besucht, eine erfreuliche Steigerung um 119 Personen. Senioren, die nicht selbständig zum Seniorennachmittag kommen können, werden durch einen Fahrdienst abgeholt.  In das Lädchen von Jacke & Co kamen zu den Öffnungszeiten ca. jeweils 40 Personen. Leider scheint es immer noch nicht überall bekannt zu sein, dass der Laden für Jedermann geöffnet ist, unabhängig von Bedürftigkeit. Es wird kein Berechtigungsschein benötigt. Für 2019 sind daher auch wieder Öffnungszeiten in den Abendstunden geplant, damit auch die Berufstätigen bessere Einkaufsmöglichkeiten haben. Die Termine können der Hövelhofer Rundschau und den Aushängen entnommen werden. Im März öffnet Jacke & Co. am 19.03.2019 von 17.00 bis 18.30 Uhr.  Das Team bittet darum, nur saubere gut erhaltene Kleidung abzugeben. 33 Männer wechseln sich bei der Zustellung des „Fahrbaren Mittagstisches“ ab. Jeden Tag sind 3 Fahrer unterwegs, um 12.810 Essen im Jahr auszufahren. Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes wurden langjährige Mitarbeiter/-rinnen geehrt. Heinz Henkemeier (10 Jahre). Hildegard Berens und Marianne Förster (erkrankt) für 25 Jahre sowie Ursula Hemesath und Elisabeth Gügel für 30 Jahre. Für 40-jährige Tätigkeit wurde Maria Thorwesten geehrt. Brigitte Krollmann, die ebenfalls 40 Jahre Caritasarbeit geleistet hat, war nicht anwesend. Verabschiedet wurden in diesem Jahr: Hannelore Thor, Karl-Heinz Gerken, Josef Brüseke, Friedhelm Vogelsang und Christa Klüner.

Ehrung Caritas (Pastor Potthoff, Ursula Hemesath, Maria Thorwesten, Sabine Steffens (Vorsitzende), Elisabeth Gügel, Renate Loeser (Regionalvorsitzende), Hildegard Berens, Heinz Henkemeier)
Verabschiedung: Hannelore Thor, Friedhelm Vogelsang, Sabine Steffens, Christa Klüner, Josef Brüseke, Pastor Potthoff, Renate Loeser