Verabschiedung von Vikar Torsten Roland

Vikar Roland

Nach fast siebenjähriger Vikarszeit in Delbrück wird Ende Januar Vikar Torsten Roland seinen seelsorglichen Dienst in unserem Pastoralverbund beenden und zum 1. März seine neue Vikarsstelle in Lippstadt antreten.

Vikar Roland kam im Sommer 2012 nach seiner Priesterweihe als Vikar nach Delbrück und in den damaligen Pastoralverbund Delbrück-Sudhagen. Als Vikar lag ihm besonders die Jugendarbeit am Herzen; schwerpunktmäßig war er seelsorglich für die Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Sudhagen zuständig.

In seine Dienstzeit fielen zahlreiche personelle und auch strukturelle Veränderungen, u.a. ein zweimaliger Pfarrerwechsel und die Entwicklung hin zum Pastoralen Raum Delbrück-Hövelhof. Vikar Roland hat in seiner seelsorglichen Arbeit zahlreiche Akzente gesetzt; durch seine frohe und zugewandte Art hat er schnell einen Zugang zu den Herzen der Menschen gefunden. Dafür wollen wir ihm „Danke“ sagen und seinen langjährigen Dienst würdigen.

Vikar Roland wird verabschiedet im Rahmen der Hl. Messe am Sonntag, 27. Januar 2019, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Delbrück und eines sich anschließenden Empfanges in der Stadthalle Delbrück. Dort ist dann auch die Möglichkeit zu einer persönlichen Verabschiedung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!                                              

Zum Abschiedsgottesdienst sind auch die Fahnenabordnungen der Vereine willkommen.Die Gemeinden des Pastoralverbundes und alle, die sich Vikar Roland verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen!