Herausforderung annehmen

„Herausforderung annehmen“, so heisst die erste Männerkonferenz, die am 30. Juni 2018 im Klostergut Holthausen bei Büren stattfinden wird. Dazu eingeladen hat die Familie von Fürstenberg und Pater Paulus-Maria Tautz CFR von den „Franziskanern der Erneuerung“, die 1987 in der Bronx, NYC, durch 8 Kapuziner gegründet wurden.

Diese franziskanische Reformgruppe zählt jetzt weltweit 140 Brüder und arbeitet vor allem in Ghettos und für die Neuevangelisierung. Pater Paulus-Maria CFR. lebt seit 5 Jahren in Deutschland und arbeitet in der Männer- und Jugendarbeit. (siehe www.gigfestival.de und www.gottesmaenner.de)

Bei dieser Männerkonferenz geht es vor allem darum, Männer zu ermutigen, die von Gott gegebenen Talente und Herausforderungen positiv zu nutzen. Gott braucht diesen Mann, so wie ER ihn erschaffen hat. Männer lieben Risiko und Abenteuer. Sie müssen die Grenzen dieser Erde und ihrer Kräfte überschreiten. Männer müssen für etwas kämpfen und sterben können. Warum ist das so?

Es wird einen Gottesdienst geben, Lobpreis und Stille, Zeiten des Austausches und Vorträge. Der Eintritt ist kostenlos, aber für das Mittagessen und die Kaffepause muss 15,- Euro eingeplant werden.

Bitte anmelden unter: kontakt@franziskaner-der-erneuerung.de

Referent
P. Paulus-Maria Tautz CFR
geb. 1968 in Pirna bei Dresden, Ausbildung als Porzellangestalter in Meißen, 1989 Ordenseintritt bei den OFM-Franziskanern in Halberstadt, Studium der Bildenden Kunst in Freiburg/Brg., 1999 Ordensübertritt zu den Franciscan Friars of the Renewal in New York City, Studium der Philosophie und Theologie in Connecticut, USA, 2007 Priesterweihe in St. Patrick’s Cathedral in New York City, Missionstätigkeit in verschiedenen sozialen Brennpunkten in Irland und England, seit 2009 verstärkt tätig in der Seelsorge mit Männern, bei der Mission im Osten Deutschlands in der Ostwindmission, dem GiG-Festival, Nightfever und Jugend2000, Vorträge bei Radio Horeb.

(c) Informationen sind der Website www.gottesmaenner.de entnommen.