Erste Vollversammlung erfolgreich gemeistert!

Am 15. Januar diesen Jahres fand im Hövelhofer Pfarrheim zum ersten Mal in der Geschichte der Messdiener Hövelhof eine Vollversammlung statt. Eingeladen waren alle Ministranten die in der St. Johannes Nepomuk Gemeinde ihren ehrenamtlichen Dienst leisten, vom Mini bis zum Oberrundler. Die Anzahl der Teilnehmer sowie die Stimmung war für den einen oder anderen sicherlich beeindruckend was nicht zuletzt auch an der insgesamt sehr guten Teilnahmequote lag.

Auf der Agenda standen neben einigen Kennlernspielen verschiedene Arbeitsphasen in denen aktuelle Aktionen und Meinungen innerhalb der Gemeinschaft besprochen wurden. Neben einem allgemeinen Stimmungsbild wo die Ministranten zu einzelnen Statements ihre Meinung abgeben konnten wurden in kleineren Gruppen konkrete Wünsche und Kritiken erarbeitet, die anschließend im Plenum vorgestellt wurden. Zusätzlich gab es einige Interessante Fakten über die Messdienergemeinschaft zu erfahren, so zum Bespiel, dass das Alter aller Messdiener zusammengerechnet eine Summe von mehr als 1.339 Jahren ergibt!

Zum Ende der Veranstaltung hatten alle Ministranten die Möglichkeit auf einer Bewertungsgrafik ihr Feedback zu der Vollversammlung abzugeben, bevor es dann zum anschließenden gemeinsamen Abendessen ging.

Das Orgateam des Tages bedankte sich abschließend für die große Anzahl an erschienen Messdienern wie auch für die Unterstützung der Oberrunde und konnte bereits einen Ausblick geben was auf die Messdiener in Zukunft alles zukommen wird.

Wir sind jedenfalls gespannt 😉

Text und Foto: Messdiener Hövelhof