Wachet und Betet – Gebetswache am Gründonnerstag

„Wachet und betet!“

Dieser Aufforderung Jesu am Ölberg, wollen wir auch in diesem Jahr nachkommen.
Nach der Messfeier zum Gründonnerstag (20.00 Uhr Pfarrkirche Hövelhof) wird das Allerheiligste zu Anbetung in die Taufkapelle übertragen. Bis 5.00 Uhr am Karfreitag werden wir die ganze Nacht wachen und beten. Dazu laden wir auch alle ein, die an den Gottesdiensten in anderen Orten teilgenommen haben oder nicht die Gelegenheit hatten, den Gründonnerstag mitzufeiern. Wie folgt, werden die Betstunden gestaltet sein:

21.15 Uhr bis 22.00 Uhr Ölbergstunde
22.00 Uhr bis 23.00 Uhr stille Anbetung / parallel im Pfarrheim Agape-Feier
23.00 Uhr bis 23.30 Uhr Komplet
23.30 Uhr bis 00.00 Uhr Betstunde
00.00 Uhr bis 02.00 Uhr stille Anbetung / parallel im Pfarrheim Film „Der letzte schöne Tag“
Zum Inhalt des Films (Gewinner des Deutschen Fernsehpreises 2012):
„Lars und die Kinder sind wie paralysiert. Sybille hat sich das Leben genommen. Doch das Leben muss weitergehen – die Schule, der Job, der Haushalt, die ganz profanen Dinge. Trauer, Selbstvorwürfe, aber auch Wut auf Sybille sorgen für ein emotionales Wechselbad der Gefühle, auf das niemand vorbereitet ist. Für Lars und die Kinder wird das Leben nie mehr so sein, wie es einmal war.“
02.00 Uhr bis 03.00 Uhr Die Leidensgeschichte mit Musik aus Taizé
03.00 Uhr bis 03.30 Uhr Betstunde
03.30 Uhr bis 04.00 Uhr Betstunde
04.00 Uhr bis 04.30 Uhr Betstunde
04.30 Uhr bis 05.00 Uhr stille Anbetung
05.00 Uhr Rücksetzung des Allerheiligsten und Kreuzweggebet
anschließend einfaches Frühstück im Pfarrheim

Während der ganzen Nacht, werden im Pfarrheim heiße und kalte Getränke, Brot und Käse angeboten. Nach dem Film „Der letzte schöne Tag“ gibt es die Möglichkeit zum Gespräch.

Wir würden uns freuen, wenn Viele mit uns wachen und beten würden. Jeder kann kommen, wann er/sie möchte und bleiben, solange er / sie will.