Kennenlernen des Neuen Gotteslobes

Der genaue Erscheinungstermin in unserem Erzbistum ist noch unklar, aber klar ist, dass es kommt: das Neue Gotteslob. Es wird viele bekannte, aber auch etliche unbekanntere Lieder enthalten, die es zu entdecken gilt. Daher bietet das Dekanat Büren-Delbrück Singnachmittage an, bei denen neue Lieder kennengelernt werden können. Gedacht sind sie für alle zwischen 6 und 99 Jahren, die schon mal einen Blick auf das neue Gotteslob und die neuen Lieder werfen wollen – egal, ob sangeskräftig oder nicht, ob mit musikalischer Erfahrung oder ohne.
Eingeladen sind also:

  • alle interessierten Gemeindemitglieder
  • Chorsängerinnen und -sänger
  • haupt- und nebenamtliche pastorale Mitarbeiter
  • nebenamtliche Organisten und Chorleiter

Der Singnachmittag, begleitet von der Dekanatskirchenmusikerin Regina Werbick, findet in Hövelriege (Pfarrheim,Junkernallee 16) am Samstag, 9. November von 14:00 bis 17:00 Uhr, anschließend Messfeier in Hövelhof, statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.