Ergebnisse der Wahlen zum Gesamtpfarrgemeinderat

In unserem Pastoralverbund wurden am 11./12. November 2017 in allen Gemeinden die Mitglieder für einen Gesamtpfarrgemeinderat (GPGR) gewählt. Der Gesamtpfarrgemeinderat ist das Gremium, das in Zukunft die pastorale Arbeit in Delbrück-Hövelhof mitgestalten wird. Der Gesamtpfarrgemeinderat setzt sich aus amtlichen, gewählten und berufenen Mitgliedern zusammen. Gewählt wurden:  Weiterlesen

Hilfe durch dich: Die herzlichste Formel der Welt

Auftakt Caritas-Mitgliederkampagne
Ein Herz zum Quadrat. Hilfe, die durch einen Bruchstrich geteilt und dadurch zugleich getragen wird. Denn unterm Strich bist du gefragt: Hilfe durch dich ist gleich Liebe hoch zwei. Mit dieser herzlichsten Formel der Welt tritt die Caritas im Erzbistum Paderborn in einer Kampagne an die Menschen heran. Gesucht werden Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen.

„Dabei gibt es zwei Formen der Caritas-Mitgliedschaft: aktiv helfend oder finanziell fördernd“, weiß Frau Renate Loeser, die Vorsitzende des Regionalverbandes der Caritas-Konferenzen Delbrück. Sich in einer Gruppe Gleichgesinnter zu engagieren, Neues auszuprobieren, Freude und Erfüllung zu erfahren, ist bei der Caritas gleich mehrfach möglich: in der Caritas-Konferenz der eigenen Kirchengemeinde oder direkt in den Einrichtungen und Diensten des Caritasverbandes.

Wer dies aus persönlichen Gründen, etwa aus Zeitmangel nicht schafft, aber trotzdem Teil dieser Gemeinschaft sein möchte, kann auch zahlendes Mitglied werden. Der jährliche Mindestbeitrag für Mitglieder im Caritasverband Paderborn beträgt 12 Euro, das ist 1 € pro Monat, nicht einmal 4 Cent pro Tag!

Zum lokalen Auftakt der Mitglieder-Kampagne laden die Caritas-Konferenzen Hövelhof, Espeln und Riege alle Mitglieder der Gemeinde und Mitarbeitenden ein, um sich über die Inhalte und Ziele zu informieren.

Nach der Auftaktmesse am Samstag, dem 25. November, um 17 Uhr in der Kirche St. Nepomuk Hövelhof geben die Mitarbeitenden an einem Stand beim Ausgang Auskunft.

Weitere Informationen zur Mitgliederwerbekampagne gibt es im Internet unter www.hilfe-durch-dich.de

Tierisches Vergnügen im Erzählzelt

Schafe, Igel, Kaninchen, aber auch Wölfe, Bären und Tiger waren die Akteure, die Kinder wie Erwachsene begeisterten. Die Erzählerinnen und Erzähler ließen unter anderen auch diese Tiere und natürlich das dazugehörige Personal in ihren Geschichten lebendig werden.

Wegen des Regenwetters hatte das Erzählzelt seine Zuhörer ins Gemeindehaus der evangelischen Kirche geladen. Hier erhielten die Veranstalter, das katholische Familienzentrum Hövelhof und der Familienbund der Katholiken Paderborn, eine regensichere Herberge für Zuhörer und Protagonisten. Das in den Erzählpausen angebotene Rahmenprogramm nahmen die Besucher gerne an. Mit Waffel und Getränken vom Förderverein der Kita St. Franziskus gestärkt, ließ sich gut filzen oder malen. Weiterlesen

Wo.Anders.Glauben beim Sennebar Warm-up

Hövelmarkt steht vor der Tür. Wir freuen uns auf die Tage des bunten Trubels, die Geschwindigkeit der Karussells, die Musik und das Feiern mit Freunden. Drei Tage voll Programm, immer was los: Jubel, Trubel, Heiterkeit. Oft sieht unser Leben genau so aus. Doch es gibt auch die Tage, an denen wir eine Sehnsucht spüren: Sehnsucht nach einer Antwort auf die Frage „Warum das Ganze?“, Sehnsucht nach Bedeutung, nach irgendwas „mehr“.

Wir laden euch ein, dieser Sehnsucht kleine Pausen im Trubel des Lebens zu gönnen. Zum Beispiel beim Warm-up in der Sennebar. Drei Statements, zwei Lieder, eine starke Zusage! Kommt vorbei, stärkt euch und genießt den Abend!

Donnerstag, 28.09.2017
19 Uhr
in der Sennebar, Einkaufsstraße in Hövelhof

Mitreißend. Faszinierend. Lebensverändernd. MEHR als nur eine Konferenz. Die MEHR ist ein Ereignis. Inspiration pur. Über 10.000 Menschen und ein nicht abreißender Strom von Musik und Anbetung. Dies ist eine Zeit für Hoffnung. Eine Zeit, die Tore weit aufzumachen. Denn vor deinen Augen tut Gott etwas Neues und du kannst ein Teil davon sein. 4 Tage, die deine Grenzen sprengen. 4 Tage in der Herrlichkeit der Anbetung. Das ist die MEHR 2018. Open up the gates.

Alle, die bereit sind, die Tore zu öffnen und Neues zu entdecken, melden sich bitte bei Vikar Lukas Hellekes (lukas.hellekes@pv-hoevelhof.de)

Vor den Sommerferien wurde eine grundlegende Entscheidung für den pastoralen Raum Delbrück-Hövelhof getroffen.Die Gesamtpfarrgemeinderäte Delbrück und Hövelhof haben sich, nach langer ausführlicher Diskussion, mit einem klaren Votum für die Wahl eines neuen großen gemeinsamen Gesamtpfarrgemeinderates entschieden.

Mit Blick in die Zukunft unseres pastoralen Raumes sahen die Mitglieder der gewählten GPGR ́s dies für eine gangbare Möglichkeit die pastorale Arbeit und die Ideen, die Visionen und die … miteinander zu verknüpfen.

Weiterlesen

Erntedank in Espeln

Traditionell wird in Espeln am 1. Wochenende im September das Erntedankfest gefeiert. Als Zeichen der Freude und des Dankes über die eingebrachte Ernte wird der Altar in der Kirche mit Früchten aus der Landwirtschaft sowie Erzeugnissen aus dem weiterverarbeitenden Handwerk und der Lebensmittelindustrie geschmückt.

Der diesjährige Festgottesdienst und der Altarschmuck thematisieren die ungleichen Ernteerträge und die ungleiche Verteilung von Lebensmitteln in der Welt. Die aufgestellte Waage schlägt zugunsten der übersättigten Gesellschaft mit Luxuslebensmitteln aus, während ein Großteil der Weltbevölkerung nicht einmal das Nötigste hat, um den täglichen Hunger zu stillen.

Der Erntealtar ist bis einschließlich Mittwoch, 06. September, zu besichtigen. Die Herz-Jesu Kirchengemeinde Espeln lädt herzlich zu einem Kirchenbesuch ein.

Personelle Veränderungen im Pastoralverbund Delbrück – Hövelhof 2018

Im Laufe des Jahres 2018 wird es in unserem Pastoralverbund weitere personelle Veränderungen geben. Auf eigenen Wunsch hin hat Pfarrer Jürgen Hülseweh um Versetzung gebeten. Er hat in diesem Jahr seinen 60sten Geburtstag gefeiert und sucht für die letzten 10 Jahre im aktiven priesterlichen Dienst an anderer Stelle eine neue Perspektive.

Auf diesem Hintergrund ist Pfarrer Hülseweh mit Monsignore Andreas Kurte, dem Personaldezernenten des Erzbistums, wegen eines Stellenwechsels im Gespräch. Da seine zukünftige Stelle noch nicht klar ist, steht auch ein Datum für den Stellenwechsel noch nicht fest. Der Wechsel wird sich aber im Laufe des Jahres 2018 vollziehen. Gleichzeitig gibt es Gespräche über eine Neubesetzung der Stelle mit einem Pastor im Pastoralverbund. Auch hier gibt es bisher keine konkreten Entscheidungen.

Uns ist es wichtig, diese Information schon jetzt an die Öffentlichkeit zu geben, um möglichen Gerüchten entgegen zu treten und die nötige Transparenz für eine auch weiterhin gute Zusammenarbeit herzustellen. Sobald es konkretere Entscheidungen im Blick auf den Stellenwechsel gibt, werden diese mitgeteilt.

Pfarrer Bernd Haase und Pfarrer Jürgen Hülseweh

 

Am Sonntag, 27. August, sind Groß und Klein zum Pastoralverbundsfest in Hövelriege eingeladen. Den Auftakt bildet um 10.30 Uhr ein Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche. Anschließend wird hinter dem Pfarrheim bei Essen, Trinken und jeder Menge Aktionen gefeiert. Der Erlös wird diesmal für die neue Bestuhlung des Pfarrheims und die Jugendgruppen in Hövelriege verwendet.