HERZlich eingeladen zu den HalteStellen im Advent sind alle Frauen, die sich Zeit schenken lassen möchten.

Jeweils am Montag nehmen wir uns eine AusZeit um gemeinsam anzuhalten.

Geschenkte Zeit im Advent mit Liedern, Texten, Stille …

Zeit mit mir, mit dir, mit Gott.

Nehmen Sie das Geschenk an!?!

Termine jeweils montags um 19.00 Uhr:
04.12.2017 – Delbrück – Kirche St. Johannes Baptist
11.12.2017 – Hövelhof – Kirche St. Johannes Nepomuk
18.12.2017 – Delbrück – Kirche St. Johannes Baptist

Kfd-Hövelhof — ein Netz, das Frauen trägt, wählt Kontinuität in der Vorstandsarbeit

„Hängt Euch rein ins Netz, das Frauen trägt!“ Mit diesen Worten begrüßte die Vorsitzende der kfd-Hövelhof, Ellen Horenkamp, über 100 kfd-Frauen zur Mitgliederversammlung im Wahljahr 2017. Den traditionellen Wortgottesdienst hatten die kfd-Mitglieder zuvor unter der Leitung von Petra Meiwes und Petra Moos in sehr beeindruckender Weise ebenfalls zum Thema „kfd-Netz“ gefeiert. Ellen Horenkamp dankte den beiden kfd-Frauen für die Vorbereitung der Andacht und gratulierte gleichzeitig Petra Meiwes zu ihrer Beauftragung als Leiterin von Wortgottesfeiern, die sie ganz frisch durch den Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker erhalten hatte. Weiterlesen

Präventionsschulung in den Pastoralverbünden Delbrück und Hövelhof

Auf dem Hintergrund des Missbrauchsskandals hat Erzbischof Hans-Josef Becker im Mai 2014 eine Präventionsordnung erlassen, die verschiedene Präventionsmaßnahmen für die Dienste und Einrichtungen im Erzbistum Paderborn vorsieht.
Die Präventionsordnung sieht in der gründlichen Information sowie entsprechenden Schulungen einen wichtigen Beitrag für eine effektive Prävention von sexualisierter Gewalt. Weiterlesen

„Netzwerken mit der kfd-Hövelhof im Wahljahr 2017“


Kfd-Mitglieder sind aufgerufen Kadidatinnen für die Vorstandswahl vorzuschlagen

„Häng Dich rein ins Netz, das Frauen trägt“, unter diesem Motto startet die kfd-Hövelhof mit all ihren Mitgliedern in das kfd-Wahljahr 2017. Es ist unbestritten, dass der Anteil von Frauen in Ehren-ämtern und in den pastoralen Diensten sehr hoch ist. Damit die Frauen in den vielfältigen Aufgaben-bereichen zielführend und erfolgreich arbeiten könnnen, ist es erforderlich, dass sie auch gute Netz-werkerinnen sind. Denn ein großes Netz ist auch Symbol für gesellschaftlichen Zusammenhalt. Es macht deutlich, dass Menschen nicht alleine leben können, sondern den Zusammenhalt – also das Neztwerk – brauchen.

Damit das Hövelhofer kfd-Netzwerk auch weiterhin Bestand haben kann, ist es erforderlich, dass alle kfd-Mitglieder, am 05. März 2017 auf der Jahreshauptversammlung der kfd ein handlungsfähiges Vorstandsteam wählen. Das amtierende Vorstandsteam nimmt auch die Aufgabe des Wahlvorstan-des wahr und bittet auf diesem Wege alle Hövelhofer kfd-Frauen um Kandidatinnenvorschläge für das neuen Vorstandsteam.

Die Vorschläge können bis zum 05.02.2017 beim Vorstand / Wahlvorstand (die Kontaktdaten sind auf den Halbjahresprogrammen zu finden) abgegeben werden.

Gern können sich Frauen, die Interesse an der Vorstandsarbeit haben, auch direkt bei dem jetzigen Vorstandsteam melden. Dort erhalten Sie Informationen und Tipps über die Vorstandsarbeit.

Zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, 05.März 2017 sind alle kfd-Frauen um 14.30 Uhr zur gemeinsamen Andacht in der Pfarrkirche und dem anschließenden Kaffeetrinken mit Vorstandswahlen ins Pfarrheim ganz herzlich eingeladen. Die offizielle Einladung mit der Tagesordnung geht allen Mitgliedern mit der Februarausgabe der kfd-Zeitschrift Frau + Mutter zu.

Jahreshauptversammlung der kfd Espeln – Spende für Projekt „Mama papa home“ auf Sri Lanka

Durch ein Versehen erschien der Bericht über die Jahreshauptversammlung der kfd-Espeln leider nicht zeitnah hier auf unserer Internetseite. Daher folgt nun der Bericht quasi als „Nachlese“. Mit einer Andacht zum Thema „Die Welt ist ein Dorf“ begann in der Pfarrkirche die Jahreshauptversammlung der kfd Espeln, zu der Regina Sandbothe 30 Frauen und Gemeindereferentin Michaela Welling anschließend im Bürgerhaus begrüßen konnte. Sie bedankte sich bei den anwesenden Frauen für das Interesse an der Arbeit des Vorstandes, bei den Mitarbeiterinnen für ihr Mittun bei den zahlreichen Aktivitäten und bei Michaela Welling für die Unterstützung im geistlich-spirituellen Bereich.
Weiterlesen