Die Pfarrgemeinde St. Johannes Nepomuk in Hövelhof sucht Sternsinger!

Zum 59. Mal werden rund um den 6. Januar 2017 bundesweit die Sternsinger unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ heißt das Leitwort der kommenden Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder hunderttausende Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden. Auch in der Pfarrgemeinde St. Johannes Nepomuk in Hövelhof sind die engagierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen unterwegs. Allerdings brauchen sie noch Unterstützung.

Die Pfarrgemeinde St. Johannes Nepomuk sucht für die Aktion 2017 Jungen und Mädchen sowie auch Erwachsene, die als Sternsinger den Segen zu den Menschen bringen. Am 07.01.2017 ziehen die kleinen und großen Könige von Haus zu Haus und sammeln Spenden für Kinder in Not. Deshalb werden junge und erwachsene Personen gesucht, die eine Sternsingergruppe bilden und den Segen zu den einzelnen Häusern bringen.

Zur ersten Vorbereitung treffen sich die Sternsinger am 17.12.2016 um 11:00 Uhr im Pfarrheim der Gemeinde St. Johannes Nepomuk. Dort werden die Gebiete an die Gruppen verteilt sowie weitere Informationen zum Ablauf der Aktion erteilt.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können Sie sich gerne an Eva-Marie Hahne wenden unter der Telefonnummer 05257/5234 oder per Mail unter sternsinger@mariansievers.de .

Ausbildungskurs zur Leiterin/zum Leiter von Wort-Gottes-Feiern

Im August diesen Jahres hat sich eine Gruppe von Frauen und Männern aus den Pastoralverbünden auf den Weg zur Ausbildung zur Leiterin/zum Leiter von Wort-Gottes-Feiern gemacht. Unter Leitung von Pfarrer Josef Wördehoff aus Lichtenau und Stefan Nagels von der Katholischen Bildungsstätte in Paderborn haben sie sich an bisher acht Treffen auseinandergesetzt mit bzw. informiert über Themen wie: Mein Gottesbild, biblische Theologie, Aufbau von Eucharistiefeier und Andachten, liturgische Orte in der Kirche, liturgische Bücher, Aufbau und Vorbereitung einer Wort-Gottes-Feier, das Kirchenjahr, das Gotteslob.

Der nächste Schritt ist, dass die angehenden Leiterinnen und Leiter eine Wort-Gottes-Feier vorbereiten und auch halten. Dies wird im schwerpunktmäßig im Advent in den Kirchen unseres Pastoralverbundes geschehen und wir laden schon jetzt herzlich zur Mitfeier ein.

Die Ausbildung endet am Samstag, 28. Januar 2017 mit der Überreichung der vom Erzbischof unterzeichneten Beauftragungsurkunden und der Sendung in den neuen Dienst. Allen, die sich auf den Ausbildungsweg gemacht haben und bereit sind, zukünftig – auch auf dem Hintergrund einer anstehenden Reduzierung der Messfeiern – das gottesdienstliche Leben in unseren Pfarrgemeinden und Kirchen mitzugestalten, sei an dieser Stelle ein herzliches Wortes des Dankes gesagt.

FRAUEN (er)warten anders – HalteStellen im Advent – von Frauen für Frauen

index

HERZlich eingeladen zu einer HalteStelle im Advent sind jeweils am Mittwoch um 19.00 Uhr alle Frauen, die den Wunsch oder das Bedürfnis haben, im Advent einmal (oder viermal) anzuhalten.

Frauen aus der Bibel erwarten uns mit ihren Lebensgeschichten an den Haltestellen, wo dem Warten im Advent mit Licht, Dunkelheit und Stille eine Zeit und ein Raum gegeben werden.

Treffen wir uns an der HalteStelle Advent …!

Claudia Masuth und Lioba Kolbe

Termine – jeweils mittwochs um 19.00 Uhr

30.11.2016 – Hövelhof – Kirche St. Johannes Nepomuk

07.12.2106 – Delbrück – Kirche St. Johannes Baptist

14.12.2016 – Hövelhof – Kirche St. Johannes Nepomuk

21.12.2106 – Delbrück – Kirche St. Johannes Baptist

bild

Mitmachen beim Krippenspiel

Auch in diesem Jahr soll am 24.Dezember um 15.30 Uhr eine Krippenfeier für kleine Kinder in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk in Hövelhof gefeiert werden. Dabei steht die Geschichte von der Geburt Jesu natürlich im Mittelpunkt. Um diese besonders ansprechend zu gestalten, laden wir alle Kindergartenkinder ein, die Weihnachten 4, 5 oder 6 Jahre alt sind, beim Krippenspiel mitzumachen. In kindgerechter Weise werden die Kinder die zentrale Geschichte der Heiligen Nacht spielen.

Ein großes Krippenspiel kann natürlich nicht ohne tatkräftige Unterstützung der Eltern stattfinden. Deshalb wäre es schön, wenn einige von Ihnen Lust und Zeit hätten, in die Organisation mit einzusteigen. Ein erstes organisatorisches Treffen dazu findet am Dienstag den 29.November  2016 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Hövelhof statt.

Vorbehaltlich des oben genannten organisatorischen Treffens, würden die Proben für das Krippenspiel voraussichtlich zu folgenden Terminen stattfinden:

08.12.2016   16.00 Uhr Rollenverteilung und 1.Probe

21.12.2016   16.00 Uhr  2.Probe

22.12.2016   16.30 Uhr  Generalprobe (im Anschluss an die gemeinsame Andacht der Kindergärten)

24.12.2016   15.00 Uhr  Treffen der „Schauspieler“ im Pfarrheim

15.30 Uhr  Krippenfeier

Wenn Ihr Kind und/oder Sie mitmachen möchten, dann melden Sie sich doch bitte verbindlich bis zum 28.November mit dem Brief, der in den katholischen Kindergärten verteilt wird, an oder unter Michaela.Welling@pv-hoevelhof. Bitte geben Sie ihren Namen, den Namen und das Alter des Kindes und ihre Telefonnummer an.

banner-kw46Pfarrbrief Woche 46+47/2016   –   33. Sonntag im Jahreskreis / Christkönigsonntag  –   12.11. – 27.11.2016
herunterladen
699 mal heruntergeladen
Bitte beachten Sie, dass dieser Pfarrbrief als Doppelausgabe auch für die übernächste Woche gültig ist.