Camper on the seashore at sunset with vintage effect, a symbol of free life.

Wo.Anders.Glauben Gottesdienst „Zuhause ist da, wo …“

Am Sonntag, 28. August lädt die Initiative Wo.Anders.Glauben um 17 Uhr wieder zu einem Gottesdienst an einem besonderen Ort ein. Diesmal geht es auf den Campingplatz Apelhof. Nach den Sommerferien, in denen viele ihrem Fernweh folgend verreist waren, geht es im Gottesdienst um das Gefühl, Zuhause zu sein. So schön es im Urlaub war, ist die Freude auf Zuhause doch oft groß. Doch was lässt uns Zuhause fühlen? Wonach haben wir Sehnsucht? Woran hängen wir? Was gibt uns Halt? Wo kommen wir zur Ruhe?

Musikalisch wird der Gottesdienst von der Band „Echt kultig“ begleitet. Vielen dürfte die Band bereits aus dem letzten Jahr bekannt sein, als sie beim Gottesdienst in der Reithalle beeindruckte.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle eingeladen, gemeinsam bei Getränken und einem kleinen Imbiss einen schönen Abend auf dem Apelhof zu verbringen.

banner2016kw3233Pfarrbrief Woche 32+33/2016   –   19/20. Sonntag im Jahreskreis   –   06.08. – 21.08.2016
herunterladen
676 mal heruntergeladen
Bitte beachten Sie, dass in den Sommermonaten der Pfarrbrief nur alle 14 Tage erscheint.

Guido PotthoffLiebe Schwestern und Brüder,

ab August 2016 werde ich als Pastor in den Pastoralverbünden Hövelhof und Delbrück meinen priesterlichen Dienst ausüben dürfen. Ich stamme aus Schloß Holte – Stukenbrock und bin dort in der Gemeinde St. Ursula aufgewachsen, wo ich mich in der Kolpingjugend, bei den Messdienern und im Jugendliturgiekreis engagiert habe. Seit meiner Kindheit interessiere ich mich besonders für Tiere und Planzen, die nach meiner Meinung viel von ihren Schöpfer erahnen lassen und immer wieder Anlass zu dankbarem Staunen sind.
Mein persönlicher Berufungsweg ist besonders vom benediktinischen Mönchtum geprägt. Bei den Benediktinerinnen von Varensell und den Benediktinermönchen von Clervaux in Luxemburg konnte ich die feierliche Stundenliturgie und den gregorianischen Choral entdecken und wertschätzen lernen. Mein Theologiestudium habe ich größtenteils in Paderborn, und während zwei Freisemestern in Angers in Frankreich absolviert. 2004 wurde ich dann zum Priester geweiht. Vier Jahre war ich im Pastoralverbund Attendorn tätig, dann gut drei Jahre im Pastoralverbund Ruhr-Valmetal und fast fünf Jahre im Pastoralverbund Medebach. Hauptschwerpunkte meines Dienstes waren dabei die Erstkommunionvorbereitung, die Ausbildung und Begleitung der Messdiener, Begleitung der Weltjugendtagspilgergruppen in Köln, Sydney und Madrid sowie natürlich die seelsorglichen Aufgaben und Dienste in den Pfarrgemeinden. In diesem Sommer begleite ich die Pilgergruppe aus dem Dekanat Hochsauerland-Ost zum Weltjugendtag in Krakau. Das ist ein guter Abschluss für meine Zeit im Sauerland.
Dann beginne ich neu im Bereich Hövelhof-Delbrück und bin schon gespannt auf all das, was mich hier erwartet.
Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.
Im Gebet verbunden!

Ihr Pastor Guido Potthoff

banner2016kw3031Pfarrbrief Woche 30+31/2016   –   17/18. Sonntag im Jahreskreis   –   23.07. – 07.08.2016
herunterladen
692 mal heruntergeladen
Bitte beachten Sie, dass in den Sommermonaten der Pfarrbrief nur alle 14 Tage erscheint.

banner2016kw2829Pfarrbrief Woche 28+29/2016   –   15/16. Sonntag im Jahreskreis   –   09.07. – 24.07.2016
herunterladen
633 mal heruntergeladen
Bitte beachten Sie, dass in den Sommermonaten der Pfarrbrief nur alle 14 Tage erscheint.

banner2016kw2627Pfarrbrief Woche 26+27/2016   –   13/14. Sonntag im Jahreskreis   –   25.06. – 10.07.2016
herunterladen
615 mal heruntergeladen
Bitte beachten Sie, dass in den Sommermonaten der Pfarrbrief nur alle 14 Tage erscheint.

banner2016kw2425Pfarrbrief Woche 24/25-2016   –   11/12. Sonntag im Jahreskreis   –   11.06. – 26.06.2016
herunterladen
719 mal heruntergeladen
Bitte beachten Sie, dass in den Sommermonaten der Pfarrbrief nur alle 14 Tage erscheint.